+++VfR-AKTIVEN MÖCHTEN IN ERFOLGSSPUR BLEIBEN – REISE NACH MONSHEIM +++

Die Kerb ist Geschichte und somit auch der Kantersieg gegen Bechtheim und die daraus resultierende kurzzeitige Tabellenführung. Am 6. Spieltag gastiert unser VfR beim TuS Monsheim II und möchte an die erfolgreichen Vorwochen anknüpfen.

Die Gastgeber spielen bisher eine sehr starke Saison, haben sie aus den bisherigen fünf Spielen satte 12 Punkte ergattert, womit sie mit dem VfR, Guntersblum und Gimbsheim in der Spitzengruppe sind. Jüngst gewann das Team von Steffen Gutermuth zuhause mit 2:1 gegen den TuS Neuhausen II, den bereits vierten Erfolg in Serie. Für den Siegtreffer in Minute 82 sorgte dabei der junge Tim Eckstein, der zusammen mit dem erfahrenen Carsten Klöter der Toptorjäger (3 Tore) ist. Gerade auch zuhause sind die Monsheimer auf ihrem kleinen, engen Kunstrasen nicht zu unterschätzen und immer für eine Überraschung gut. Auch der VfR kann davon ein Liedchen singen, als man vor etlichen Jahren (2014) als Spitzenteam mit 1:2 unterlag und große Augen machte.

Damit das in diesem Jahr nicht passiert, dafür wird VfR-Trainer Marco Blair sorgen. Er hat im Sommer aus einem guten Grundgerüst und vielen (auch ihm) bekannten Neuzugängen eine echte und starke Mannschaft geformt. Einer holprigen Vorbereitung folgte bisher eine tadellose und noch immer verlustpunktfreie Meisterschaftssaison. Im VfR-Lager hat man den Bechtheimer Sieg nicht überbewertet und an die große Glocke gehängt, ganz im Gegenteil, die kommende Aufgabe wird die nächste große Herausforderung. Das unser Team dabei fast in jedem Spiel als Favorit gilt, meistert sie bisher mit Bravour. Das soll so natürlich auch in Monsheim bleiben. Bis auf den rotgesperrten Steven Linke und den noch immer angeschlagenen Sascha Müller kann Blair nahezu wieder aus dem Vollen schöpfen. Die Mission nächster Saisonerfolg kann also angegangen werden!

Wer den Rot-Weißen dabei live zusehen möchte, sollte früh auf den Beinen sein. Der Anstoß erfolgt bereits zur besten Mittagszeit um 12:30 Uhr. Wie immer tickern wir das Spiel aber auch bei den Kollegen von FuPa Rheinhessen: https://www.fupa.net/match/tus-monsheim-m2-vfr-alsheim-m1-210919. Dennoch freuen wir uns aber auch über zahlreiche Unterstützung des Alsheimer Anhangs vor Ort.

Auf geht’s, ihr Rot-Weißen!

Nur der VfR 🇮🇩💪🏻

#spieltag6 #cklasse #alzey #worms #alzeyworms #tus #monsheim #tusmonsheim #vfr #alsheim #vfralsheim #alsem #1928er #auswärtsspiel #ungeschlagenbleiben #allesgeben #nurdervfr

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.